Einschleusung von Mitarbeitern

Stein des Anstoßes sind oftmals erhöhte Inventurdifferenzen, ein Know-How- oder Informationsabfluss, sowie unerklärliche Zwischenfälle im Unternehmen. Der "Undercover-Einsatz" ist heutzutage ein wertvolles Instrument und probates Mittel, wenn gängige Ermittlungsmethoden nicht weiterhelfen.

Wir haben die Erfahrung und die personellen Möglichkeiten, einen Mitarbeiter in Ihre Firma zu schleusen, der interne Vorgänge an der Basis durchschauen und bewerten kann.
Hierbei wird das Profil des einzuschleusenden Sachbearbeiters so gewählt, dass eine nachvollziehbare Vitae erstellt wird. Gepaart mit Erfahrung in der zu besetzenden Position, führt diese dazu, dass er problemlos und unentdeckt in das alltägliche Betriebsgeschehen integriert werden kann. Als wertvollen Nebeneffekt bekommen Sie als Auftraggeber zusätzlich einen Einblick in Betriebsabläufe, die Ihnen ansonsten verborgen blieben.